0800 40 20 999 Warenkorb (0)

Europcar

Hit the Road, Jack



Einsteigen, losfahren, staunen. Die Welt an den Fensterscheiben des Autos vorüberziehen lassen und sich fragen, was sich wohl Schönes, Kurioses oder Unerwartetes hinter der nächsten Wegbiegung verbirgt. Roadtrips, für viele eines der letzten Abenteuer einer durchorganisierten westlichen Welt, haben ihre eigene Faszination. Falls Sie noch nie den Duft der Freiheit auf einer solchen Individual-Autoreise geatmet haben, wird es Zeit. Als Inspiration habe ich Ihnen drei der schönsten Strecken für Ihren nächsten Roadtrip zusammengestellt:


1.) Romantikstraße Österreich

Romantikstraße Österreich Eine Extraportion Gefühl erleben Sie auf dieser Strecke zwischen Salzburg und Wien. Tatsächlich geht einem bei den wildromantisch-lieblichen Naturschönheiten und den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand das Herz auf. Insgesamt 5 der 9 UNESCO Welterbe-Stätten Österreichs liegen auf dem rund 380 km langen Weg: Das historische Zentrum Salzburgs und Wiens (jeweils an den beiden Streckenendpunkten), das Schloss Schönbrunn und seine Gärten, die Kulturlandschaften Hallstatt-Dachstein im Salzkammergut und die Wachau in Niederösterreich. Glitzernde Seen inmitten ehrfurchtsgebietender Gebirgslandschaften, Almgebiete und jahrhundertealte Bauwerke, Festungen sowie Kirchen und Basiliken, säumen die Romantikstraße. Beginnend von Salzburg, geht die Reise über den Mondsee, den Wolfgangsee, den berühmten Hallstätter See, Bad Aussee, Admont und Mariazell, bevor Sie über die Schallaburg und die malerische Wachau Wien erreichen.


2.) Amalfiküste

Amalfiküste Der Besuch eines weiteren UNESCO Welterbe-Ortes führt Sie ins südwestliche Bella Italia. Auf der Südseite der Sorrentinischen Halbinsel fahren Sie entlang der Strada Statale Amalfitana (SS 163) von Sorrent nach Salerno. Die ca. 50 km lange, kurvige Straße mit spektakulärer Aussicht auf den Golf von Salerno schlängelt sich zwischen malerischen Dörfern an felsigen Klippen und dem türkisgrünem Mittelmeer die Küste entlang. Die schönsten Perlen an dieser relativ jungen Küstenstraße (vor 1840 war dieser Landstrich nur zu Wasser erreichbar) sind die Örtchen Amalfi, Positano und Ravello, deren einzigartigem Charme schon Dichter, Dramatiker, Komponisten, Schauspieler und Modeschöpfer wie Ibsen, Steinbeck, Wagner, Taylor, Garbo und Gaultier erlagen. Besonders empfehlenswert: Die dem Apostel Andreas geweihte Cattedrale di Sant’Andrea, die maritime Grotta dello Smeraldo, eine von smaragdgrünem Wasser durchspülte Höhle und die imposant überbrückte Schlucht des Fiordo del Furore. Als Souvenir sind Sie mit dem köstlichen Limoncello (Zitronenlikör) oder einem Stück kunstvoll handgefertigter, bunter Keramik aus Vietri sul Mare bestens beraten. Ideal lässt sich dieser Roadtrip übrigens mit einem Besuch des nahen Neapels oder Capris verbinden.


3.) Deutsche Weinstraße

Deutsche Weinstraße Oft kopiert, doch nie erreicht, ist sie eine Traumroute für die Freunde gekonnt vergorenen Traubensaftes. Das 85 km lange Original der deutschen Weinstraße verläuft von Norden beginnend von Bockenheim bis nach Schweigen-Rechtenbach durch den Pfälzerwald. Startpunkt ist das Haus der Deutschen Weinstraße, das Ende wird am Deutschen Weintor, nahe der französischen Grenze, erreicht. Im mittelmeerähnlichen Klima gedeihen durch viele Sonnenstunden Feigen, Kiwis, Pinien, Zypressen und sogar Palmen. Die beliebteste Pflanze dortzulande ist jedoch – nomen est omen – die Weinrebe. Wer neben einer Vorliebe für mehrere Tropfen Riesling oder Weiß-, Grau- und Spätburgunder, oft serviert im 0,5 Liter Dubbeglas („Dubbe“ - Pfälzisch für „Tupfen“), ein Faible für Burgen und Schlösser hat, liegt hier richtig. Hambacher Schloss, Wachtenburg, Burg Neuleiningen, Trifels oder Schloss Villa Ludwigshöhe liegen beispielsweise am Weg. Auf unzähligen Festen zwischen März und Oktober, darunter das Grimmeldinger Mandelblütenfest im Frühling und das Deutsche Weinlesefest (Neustadt) im Herbst, lernt man neben den berühmten Weinen auch die fröhliche Mentalität der Pfälzer kennen und schätzen.

Wenn Sie jetzt Lust auf einen Roadtrip bekommen haben, aber noch auf der Suche nach einem passenden Gefährt sind, sehen Sie sich am besten bei Europcar um. Denn mit einem der führenden Autovermieter Deutschlands bleiben Sie dank eines sehr großen Stationsnetzes entlang Ihrer Wege stets flexibel. Zudem wird ein großes Angebot an Fahrzeugmodellen, guter Service und individueller Versicherungsschutz geboten. Mit Hinblick auf das gemeinsame Ziel, Ihre Autoreise so schön wie möglich zu gestalten, sind wir froh, Ihnen mit Hilfe unseres Mietwagenpartners Europcar einen Vorteil zu verschaffen: Freuen Sie sich über einen € 15,- Europcar-Gutschein inkl. eines Upgrades nach Verfügbarkeit in Ihrer nächsten Urlaubsbox. So kommen Sie noch günstiger und komfortabler in Fahrt.




 
Hier gehts zur Produktübersicht: Reisegutscheine
∧ nach oben

Sicher einkaufen

Hotelgutschein und Reisegutschein für Kurzurlaub

Newsletter
Anmeldung

Reisen verschenken: Kurzurlaub und Wellnessurlaub schenken

Sofortlieferung

Alle Gutscheine auch zum Ausdrucken!
»Mehr Infos