0800 40 20 999 Warenkorb (0)

null

Fröhliche Weihnacht, überall – am besten nicht zu Hause



<i>null</i>Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich nichts Schöneres vorstellen können, als die Weihnachtsfeiertage so zu verbringen, wie Sie sie schon immer verbracht haben, können Sie jetzt aufhören zu lesen. Sollten Sie aber dort oder da Optimierungspotenzial erahnen oder gar einen Anflug von Weihnachts-Frust verspüren, habe ich einige lesenswerte Tipps für Sie parat:

Warum Sie Weihnachten unbedingt verreisen sollten
1. Grund: das Wetter. Wahrscheinlich das überzeugendste Argument für eine Reise zur Weihnachtszeit. Ich weiß ja nicht, wo Sie zu Hause sind, aber ich gehe jede Wette ein, dass die Chancen recht gut stehen, dass die Witterung rund um Weihnachten besser sein könnte – um es vorsichtig zu formulieren. Es gibt Orte, an denen die Wahrscheinlichkeit für gutes Wetter deutlich höher ist als zu Hause. Was Sie unter „gut“ verstehen, bleibt dabei Ihnen überlassen. Sonnenschein und eine sanfte Brise bei 30 Grad im Schatten, strahlend blauer Himmel über perfekten Pisten oder das tropische Klima des Saunabereichs im Wellness-Hotel – Sie haben die Wahl.

2. Grund: Sie haben sich eine Auszeit verdient. Sind wir uns ehrlich: Selbst im Idealfall ist Weihnachten mit einem gewissen Aufwand verbunden. Geschenke besorgen, Kekse backen, Verwandte besuchen, Weihnachtspost abarbeiten, Haus und Weihnachtsbaum dekorieren, den Weihnachtsbraten zubereiten – und nach dem ausgiebigen Feiern geht das große Saubermachen los. Was spricht also dagegen, sich stattdessen oder danach in einem schönen Hotel ein paar Tage lang richtig verwöhnen zu lassen? Dort gibt es Menschen, die werden dafür bezahlt und werden alles dafür tun, dass Sie sich rundum wohlfühlen. Hand aufs Herz: Das haben Sie sich wirklich verdient, oder?

3. Grund: nervige Verwandte. Ich will Ihnen keinesfalls unterstellen, dass Sie nicht die beste, verlässlichste, liebenswerteste Familie haben, die man sich nur vorstellen kann. Aber, auch Sie haben sie: Die eine nervige Tante. Oder den einen unausstehlichen Cousin. Die Person, deren Gesellschaft Sie aus gutem Grund das ganze Jahr über meiden, ihr an Weihnachten aber einfach nicht entkommen. Außer, Sie gönnen sich einen feinen Kurzurlaub zum Jahresausklang.

Last but not least: Nur, weil etwas immer so war, muss es nicht heißen, dass es auch immer so bleiben muss. Also warum nicht einmal etwas ganz anderes machen? Wer weiß, vielleicht wünscht sich Ihre Familie insgeheim auch etwas Abwechslung – nur hat noch niemand gewagt, den Wunsch auszusprechen?

Ob zu Hause oder im Hotel, am Strand oder am Berg: Genießen Sie die Zeit!
∧ nach oben

Sicher einkaufen

Hotelgutschein und Reisegutschein für Kurzurlaub

Newsletter
Anmeldung

Reisen verschenken: Kurzurlaub und Wellnessurlaub schenken

Sofortlieferung

Alle Gutscheine auch zum Ausdrucken!
»Mehr Infos