Das idyllisch gelegene Hotel in Bad Suderode, dem Calciumsole-Heilbad, ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Harz in seiner Vielfältigkeit zu entdecken. Hier ist alles auf Ihr Wohlfühlen eingestellt - vom reichhaltigen Menü des Restaurants bis hin zu umfassenden Angeboten der neuen Wellnessoase.

Das neu erbaute Hotel im Fachwerkstil alter Pensionshäuser Anfang des 19. Jahrhunderts verfügt über komfortable Doppelzimmer und Einzelzimmer, die bequem mit einem Aufzug zu erreichen sind, sowie einer Juniorsuite. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Haarföhn, Kosmetikspiegel, Telefon und Kabel-TV, Zimmersafe sowie W-LAN und kleinem Minibarsortiment (gegen Gebühr) ausgestattet.


Bei schönem Wetter lädt ein sonniges Plätzchen auf der Hotelterrasse zu einer Erfrischung und zum Verweilen ein. Im hoteleigenen Restaurant erwarten Sie regionale Spezialitäten in entspanntem Ambiente.

Nach einem ereignisreichen Tag im Harz wartet bereits die Wellnessoase des Hauses mit finnischer Sauna, Ruhezone, BrainLight-Lounge, Cleopatrabad, Hot-Stones-Massage, Pantai Luar, finnischer Salzmassage sowie vielen weiteren Wohlfühlangeboten auf Sie.


Genießen Sie in familiärer Atmosphäre Harzer Gastlichkeit und gönnen Sie sich eine kurze Auszeit. Eine waldreiche Umgebung und ein mildes Reizklima sind die besten Voraussetzungen, um die Seele baumeln zu lassen.

 

Urlaubsbox® Ausflugs-Tipps

Entdecken Sie den Kurort bei einem Spaziergang durch die mit Gründerzeit-Häusern gesäumten Straßen und den malerischen Kurpark mit der Heilquelle des Behringer Brunnens sowie den Zaubergarten der Gesteine.

Für alle, die ihren Urlaub sportlicher gestalten möchten, ist Bad Suderode der ideale Startpunkt für Wanderungen und Radtouren. Wanderer kommen in Thale auf den Wegen an der Bode entlang auf ihre Kosten. Zwei weitere Highlights der Region sind die "Teufelsmauer" bei Weddersleben und die Rappbodetalsperre mit der weltweit längsten Hängebrücke ihrer Art.

  • © Hans Linde | pixabay.com
  • © Gerald Friedrich | pixabay.com

Oder wie wär’s mit einem Ausflug zur Seilbahnen Thale Erlebniswelt? Schweben Sie mit dem Sessellift aufwärts und genießen dabei die romantische Atmosphäre des Bodetals. Oder Sie entdecken oben angekommen mit dem Mountainbike den Bikepark Bodetal.

 

UNESCO-Welterbe Quedlinburg

Für Kulturliebhaber ist ein Besuch der Welterbestadt Quedlinburg ein Muss. Aufgrund ihres einmaligen, mittelalterlichen Stadtkerns wurde die Stadt 1994 auf die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Sehenswert sind vor allem die Wipertikirche, der Münzenberg und das Schlossberg-Ensemble.

  • © Wolfgang Lützgendorf | pixabay.com
  • © Lutz6078 | pixabay.com
  • © Rikkerst | pixabay.com

 

Anreise

Vor dem Hotel stehen Ihnen bei Anreise mit dem PKW je nach Verfügbarkeit kostenfreie Hotelparkplätze zur Verfügung.

Für Bahnreisende ist der Zielbahnhof Quedlinburg. Ab Quedlinburg besteht die Möglichkeit, mit dem Bus, mit dem Taxi oder mit der Harzer Schmalspurbahn nach Bad Suderode weiterzufahren (7 km).

Ab Berlin (ZOB) fahren auch mehrmals wöchentlich Linienreisebusse (mit WC, Klimaanlage etc.) in den Harz, Ausstieg ist in Quedlinburg.

 

Buchungsinfo

Haben Sie Lust auf einen Kurzurlaub im Harz im schönen Kurhotel Bad Suderode bekommen? Über folgende Urlaubsboxen können Sie Ihren Urlaub im Kurhotel buchen:

Artikel teilen...