Verwöhnen lassen und die Natur erleben im Gut Wildbad in Bayern

 15.06.2023


Mitten in der Natur, umgeben von Feldern und Wiesen, empfängt Sie das Gut Wildbad
, nahe der idyllischen Altstadt des Wallfahrtsortes Wemding. Im gemütlichen Erlebnis-Hoteldorf steht schon immer das Wohl der Gäste im Mittelpunkt.

Schon im 16. Jahrhundert ließ sich hier die bayrische Königsfamilie verwöhnen. Damals diente das Gut Wildbad dem Thron-Inhaber als kurfürstliches Heilbad. Heute bietet das "Gut Wildbad" einen Ort des Kennenlernens und häufig des wieder Treffens.


Zu den Stammgästen zählten immer schon Personen von überzeitlicher Bedeutung, darunter Familie Krupp, Rudolf Diesel, Eduard Mörike, die Grafen Pappenheim, General von Witzleben, General Ritter von Epp und Baron Tucher. Am 10. Oktober 1886 erwarb der Urgroßvater Hans Seebauer das "Gut Wildbad“. Sein enger Freund Rudolf Diesel ermutigte ihn dazu, auf den Grundmauern des Privatbads das "Neue Kurhaus" zu errichten. Dessen entworfenes Atrium ist immer noch im "Kurhaus" zu sehen. Heute hat das Komfort Hotel über 60 exklusive Wohlfühl-Zimmer.


Gemütlich Entspannen

Ein Highlight des Hauses ist die Wellnessoase mit Hallenbad und verschiedenen Saunen. Nach einem abwechslungsreichen Tag beim Wandern, Radfahren oder einem Besuch der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein wird hier ausreichend für Entspannung gesorgt.

Die Saunalandschaft in der „WellnessOase“ bietet eine tolle Auswahl an Saunen. Der Ruheraum lädt Sie dazu ein, Ihre Seele baumeln zu lassen und ein großzügiges Schwimmbecken im Hallenbad verlockt zum Schwimmen und Treibenlassen gleichermaßen.


Regionale und internationale Speisen genießen

Abends laden das Restaurant, die einmalige Panoramaterrasse und freundlicher Service zum Genuss abwechslungsreicher Kulinarik ein. Genießen Sie im Restaurant Palmengarten im historischen Ambiente regionale und internationale Speisen.


Auf der Panoramaterrasse können Sie, neben der tollen Speiseauswahl, auch bei einem Glas Wein oder einem Bier entspannen. Egal ob Regen oder Sonne können Sie ungehindert der Aussicht auf die schöne „Maria Brünnlein“- Kirche und den satten, grünen Felder rund um das Wildbad frönen.

Maria Brünnlein Kirche


Wemding und Umgebung erkunden

Die Stadt Wemding gehört durch ihre Lage zu dem Naturpark Altmühltal, dem Ferienland Donau-Ries und dem UNESCO Global Geopark Ries. Der historische Altstadtkern mit einem der schönsten Marktplätze in Schwaben, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein besonderes Merkmal von Wemding sind die vielen Fuchsien, die die Stadt prägen. Als Heimatort von Leonhard Fuchs, nach dem die Pflanze benannt ist, finden sich diese überall wieder. So ragen vor der Stadtpfarrkirche St. Emmeram sogar über 700 Fuchsienpflanzen in den Himmel.


Etwas außerhalb von Wemding befindet sich die Wallfahrtsbasilika mit Brunnenaltar, die jährlich über 150.000 Besucher hat. Wemding liegt außerdem im Meteoritenkrater Ries, welcher vor 14,5 Mio. Jahren entstanden ist. Einen ausgezeichneten Blick auf das Ries ergibt sich auf der Wemdinger Platte bei der Zeitpyramide. Die Zeitpyramide ist ein modernes Kunstwerk von Manfred Laber aus Wemdingen.

  • Maria Brünnlein Kirche
  • Wemding

Aktivitäten in und um Wemding

Zahlreiche Wander- und Radfahrwege laden dazu ein, die Sehenswürdigkeiten und die Natur rund um Wemding zu erkunden. Gerade im Sommer locken die zahlreichen Seen in der Umgebung zum Baden und entspannen.

Das Hotel Gut Wildbad bietet außerdem Tischtennis, Bogenschießen und Pit-Pat an.


Anreise

Parkplätze stehen beim Hotel Gut Wildbad kostenlos zur Verfügung.

Buchungsinfo

Sie möchten das Hotel Gut Wildbad gerne kennenlernen? Mit folgenden Urlaubsboxen können Sie Ihren nächsten Kurzurlaub dort buchen:

Artikel teilen...