Am Fuße eines idyllischen Weinberges unterhalb der berühmten Retzer Windmühle befindet sich der Althof Retz, kulinarisches Kleinod, ehemalige Burg und ein Zentrum für besonders viel Wohlbefinden. Heute verschmelzen hier Tradition und Moderne. 


Die gemütlichen Zimmer wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und laden zum Wohlfühlen ein. Ausgestattet mit Landhausstil-Möbeln, Teppichböden, Dusche, WC, Telefon, Satelliten-Fernsehen und gratis WLAN lässt es sich hier wunderbar entspannen und zur Ruhe kommen. Die sehenswerten Innenhöfe und der romantische Burghof laden außerdem zum Verweilen ein. Neben einem Spaziergang in den romantischen Arkadengängen des Gutshofes empfehlen sich auch Ausflüge in das wunderbare Weinviertel.


Ein paar erholsame Stunden oder einen ganzen Tag Auszeit finden Sie auf 1000m² im Althof VinoSPA mit Wellness auf 5 Ebenen. Ein beheitzer Infinity-Pool auf dem Dach mit Blick auf Windmühle und Weinberge, Ruheräume und sechs regional-designte Saunen inkl. Warmwasserbecken unter freiem Himmel laden zum Relaxen ein. Bereits 5 Jahre in Folge wurde das VinoSPA mit 1 Lilie im unabhängigen Relax Guide ausgezeichnet!


Kulinarik

Im luftig hellen Restaurant des Althof Retz verbinden sich mediterranes Lebensgefühl und die regionale Bodenständigkeit der Althof-Kulinarik zur gelungenen Symbiose. In 3 Salons und auf der gemütlichen Terrasse lässt es sich ausgezeichnet schlemmen. Die Speisekarte wird regelmäßig mit saisonalen Spezialitäten ergänzt und ein umfangreiches Weinangebot rundet das Angebot ab.


Alle Weinliebhaber kommen außerdem in der Gebietsvinothek im Althof Retz voll auf ihre Kosten. Das ganze Jahr über können Sie in der Gebietsvinothek im Althof Retz 250 Weine aus dem Retzer Land von 80 verschiedenen Winzern in ca. 30 Sorten verkosten und zum ab-Hof-Preis wie beim Winzer selbst (ab der 1. Flasche!) erwerben.


Ausflugstipps in der Umgebung

Die Weinstadt Retz ist Mitglied der "Weinstraße Weinviertel", wo sich auf insgesamt 132 erlebnisreichen Kilometern eine der größten Weinlandschaften Österreichs erschließt. Entdecken Sie zu Fuß oder mit dem E-Bike, was Sie ganz einfach im Hotel ausleihen können, die Umgebung. 

Einen Besuch wert ist auch auf jeden Fall der Hauptplatz von Retz, einer der größten und schönsten Marktplätze Österreichs. Hier fühlt man sich durch den venezianischen Renaissancestil wie auf einer südländischen Piazza. Auch unterirdisch lässt sich der Hauptplatz durchqueren. Der Retzer Erlebniskeller ist der größte Weinkeller Mitteleuropas. In dem 21 km langen und 30 m tiefen zusammenhängendem Keller wurde früher ein Großteil der Weinbestände der Gegend gelagert.

User 937983, pixabay.com


Empfehlenswert ist außerdem eine Fahrt mit dem Reblaus Express, dem nostalgischen Wein- & Genuss Zug. Start ist der Retzer Bahnhof.
Auf 40 Kilometern pendelt der Zug gemächlich zwischen den sonnenverwöhnten Retzer Weingärten und den stillen Wäldern und Teichen des Waldviertels. Genussvolles Abschalten vom Alltag ist hier garantiert. Zahlreiche touristische Geheimtipps liegen an der Strecke des Reblaus Express und laden zum Entdecken und Bestaunen ein.

Die klassische Zuggarnitur des Reblaus Express setzt sich aus nostalgischen, dunkelgrünen Waggons mit offenen Plattformen zusammen, die von einer Diesellokomotive gezogen werden. Im mitgeführten Fahrradwaggon werden Fahrräder kostenlos transportiert. Besonderes Highlight - und immer mit dabei - ist der Heurigenwaggon. Dort – gerne aber auch an Ihrem Sitzplatz – werden von heimischen Winzern regionale Köstlichkeiten, erfrischende Getränke und hervorragende Weine serviert.

Anreise 

Kostenfreie öffentliche Parkplätze stehen beim Hotel zur Verfügung, Garagenplätze können gegen Gebühr genutzt werden und eine Ladestation für E-Autos ist vorhanden.

Buchungsinfo

Sie möchten unseren Partnerbetrieb Althof Retz gerne kennenlernen? Mit folgenden Urlaubsboxen können Sie Ihren nächsten Kurzurlaub dort buchen:

Artikel teilen...



Empfohlene Beiträge