Meine 6 Top Berlin Geheimtipps

 

Berlin ist wie Ratatouille, ein großer Pott mit lauter bunten Sachen. Es ist für jeden was dabei, ob historisch-kulturell interessiert, Sightseeing-Jäger, Nachtschwärmer oder auf Shoppingtour, das Brandenburger Tor, das Holocaust Mahnmal, die Museumsinsel, Unter den Linden, die Gedächtniskirche und auch die East Side Gallery sind Besuchspunkte für jeden Berlin-Besucher.

Daneben interessiert man sich als Tourist ja immer besonders dafür, wo sich eigentlich die Einheimischen so tummeln. „Travel like a local“ ist ja seit Jahren das trendige Reisemotto. Exklusiv auf Urlaubsbox verrate ich euch deswegen gerne meine Lieblingstipps für meine Wahlheimat Berlin, um euch die Suche zwischen all den Touristenangeboten einwenig zu erleichtern.

 

Markthalle Neun


Wir starten mit meiner liebsten Beschäftigung, dem Essen, in der Markthalle Neun in Kreuzberg. Die Markthalle Neun (markthalleneun.de) hat sich das Ziel gesetzt, regionale und saisonale Produkte und ihre Hersteller in den Vordergrund zustellen. Das Basisangebot umfasst einen schönen Wochenmarkt, wo ihr auch die Fleischerei Kumpel & Keule finden werdet, die meiner Meinung nach die besten Burger der Stadt kreieren. Jeden Donnerstag Abend findet außerdem der Streetfood Thursday statt und solltet ihr den 3. Sonntag eines Monats in der Stadt sein, merkt euch den Breakfast Market vor. Probiert und schlemmt euch durch, ich verspreche euch, die Markthalle 9 ist ein kulinarisches Highlight der Stadt, bezahlbar und überdacht - praktisch bei schlechtem Wetter). 
Adresse: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin

 

Thaiwiese


In den Sommermonaten, bei strahlendem Sonnenschein findet ihr mich so oft wie möglich im Preußenpark auf der sogenannten Thaiwiese. Vor Jahren schon trafen sich hier bei gutem Wetter thailändische Frauen und Männer, breiteten Picknickdecken aus und fingen an zu kochen, erst für sich und mittlerweile für die Öffentlichkeit. Nirgends sonst bekommt man so gutes thailändisches Streetfood!

 

 

Flohmärkte


Ich liebe es auf Flohmärkten herumzustöbern. Berlin bietet eine beträchtliche Auswahl, von klassischen „Ramsch“-Märkten bis hin zu Designer-Outlets. Der Mauerpark ist natürlich die - touristische - Top-Adresse, allerdings lohnenswert, wenn man Essen, Park und auch noch Entertainment Programm wie die Sonntagskaraoke von Joe Hatchiban geboten bekommt.
Adresse: Bernauer Str. 63-64, 13355 Berlin

Wer auf der Suche nach schickem, gut erhaltenen Designer Interieur aus dem 20. Jahrhundert ist wird bestimmt am ArkonaplatzSonntags von 10-16 Uhr fündig. 
Adresse: Arkonaplatz, 10435 Berlin

Bei schlechtem Wetter empfiehlt sich der Hallentrödelmarkt Treptow, der Samstags und Sonntag von 10-16 Uhr geöffnet hat. Neben klassischem Trödel, findet man hier auch großartige Funde aus der DDR. 
Adresse: Eichenstraße 4, 12435 Berlin

 

Ins Grüne


Den Wannsee kennt jeder, doch wie wäre es mit einem beschaulicheren Fleckchen wie der Krummen Lange und dem Schlachtensee?! Tiefgrüne Wälder umgeben die beiden schönen kleinen Waldseen am Rande des Grunewalds. Und für das leibliche Wohl ist mit dem Biergarten Die Fischerhütte direkt am Schlachtensee auch gesorgt.
Adresse: Fischerhüttenstraße 136, 14163 Berlin

 

Untergrund Touren


Stadtgeschichte aus einer mal ganz anderen Perspektive mit Führungen durch unterirdische Bauwerke. Während des Zweiten Weltkriegs entstanden in Berlin unzählige Bunker und Schutzräume unterhalb der Erde. Am Bahnhof Gesundbrunnen sind die Räume noch erhalten geblieben und im Rahmen einer historischen Führung erhält man ein eindrucksvolles Gefühl davon, wie beklemmend diese Erfahrung für die Menschen während des Krieges gewesen sein muss. 
Weitere Infos unter berliner-unterwelten.de

 

Theater


Deutsches Theater, Berliner Ensemble, Maxim Gorki Theater… Berlin hat eine viel zu große Auswahl an erstklassigen Spielplänen zu bieten. Neben diesen traditionellen Häusern gibt es aber auch noch viele kleine Off-Spielstätten. Besonders ans Herz legen möchte ich euch die Gruppe Die Gorillas, Improvisationstheater der Superlative - auch Theatermuffel tauglich.

 

 

                 

Marianna Hillmer


Marianna bloggt seit 2011 von ihren Reiseerlebnissen auf weltenbummlermag.de.
Sie ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte in Berlin Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften, 
arbeitete in Indien, Griechenland und München. Sie lebt in Berlin und ist als Autorin und Mutter tätig.

 



Bezahlmethoden:

Sicher einkaufen mit
     

Kooperationen:

Kontakt:

 0800 40 20 999
Kontaktformular
Servicezeiten:
Mo-Do 8:30 - 17 Uhr
Fr 8:30 - 15 Uhr