Parkhotel Hall

 

Schwarz auf Weiß oder „Die zwei Türme“
Am Rande der historischen Altstadt Halls strecken sich die beiden beeindruckenden Türme des Parkhotel Hall vor imposanter Bergkulisse gen Himmel. Zeitlos elegant und faszinierend wirkt der Kontrast zwischen dem klassisch weißen Welzenbacherturm und dem nur wenige Meter entfernt liegenden, modernen, schwarz gerahmten Turm aus Glas. Eingebettet in den schönen Kurpark hebt sich das schwarz-weiße Duo in beinahe surrealer Weise gegen das Gebirgspanorama Tirols ab.

 

 

Der Anblick des nahen Karwendel, des Inntals und der mittelalterlichen Altstadt erfreut besonders den Gast des Glasturms, dem diese Sehenswürdigkeiten durch vollständig verglaste Rundwände buchstäblich ins Auge fallen. Passend zum weiten Horizont, der sich über den Berggipfeln erhebt, fallen auch die luftigen Zimmer großzügig und geräumig aus. Die vorherrschende schlichte Eleganz gewinnt durch die kräftigen Farbtupfer der Sitzgelegenheit an Lebendigkeit. Zudem sorgen gut bestückte Obstteller für den guten ersten Eindruck.

 

Hat man es sich erst einmal gemütlich gemacht vor der Panoramawand, ragt besonders ein Gebäude aus der fabelhaften Aussicht heraus. Das Wahrzeichen von Hall, der Münzerturm der Burg Hasegg, erinnert an die entscheidende Rolle Halls in der Entwicklung europäischer Münztechnik. Überdies prägen die Herz-Jesu-Basilika und die Allerheiligenkirche den mittelalterlichen Stadtkern, deren Spitzen auch von der weitläufigen, palmen- und oleandergeschmückten Lounge-Terrasse noch zu erkennen sind.

 

 

Ansehnlich ist auch der Wellnessbereich, welcher trotz oder vielleicht sogar wegen seines minimalistischen Designs, klarer Linien und viel leeren Raums ein Gefühl der Behaglichkeit vermittelt. Wirkungsvolle Effekte erzielt dabei das durchdachte Lichtdesign. Intensive Farbschwingungen tragen gezielt in höhere Sphären, im Schwebesessel schwingt man schwerelos, während die Sorgen des Alltags in weite Ferne gleiten.

 

 

Fast noch schöner entspannt man jedoch in der atemberaubenden Natur. Mit 730 km² Fläche ist der Alpenpark Karwendel sowohl das größte Naturschutzgebiet Österreichs als auch eine der besten Wanderregionen im Alpenraum überhaupt. Hohe Artenvielfalt, unberührte Lebensräume mit Urwäldern, Wildflüssen und seltenen Tieren wie beispielsweise dem Steinadler begeistern Naturliebhaber und Werbefilmer gleichsam. Aus gutem Grund drehten Milka, BMW und Mercedes Ihre Spots in dieser Gegend, wo Steinböcke in freier Wildbahn und sogar das geschützte Edelweiß noch zu finden sind.

 

 

Letzteres lässt sich übrigens auch in den fantastisch inszenierten Swarovski Kristallwelten im nur 10 Minuten entfernten Wattens bestaunen, allerdings als kunstvoll gearbeitetes Schmuckstück. Ein gläsernes Souvenir aus dem märchenhaften Reich des Swarovski-Riesen mit seinen 16 Wunderkammern gibt ihrem Tirol-Urlaub schließlich den letzten Schliff.
 
 
  
 
 
 

Parkhotel Hall
Tel.: +43 / 5223 / 537 69 - 0
info@parkhotel-hall.com
www.parkhotel-hall.com 

Kaufen Sie die passende Urlaubsbox >> hier << 
 

 



Bezahlmethoden:

Sicher einkaufen mit
     

Kooperationen:

Kontakt:

 0800 40 20 999
Kontaktformular
Servicezeiten:
Mo-Do 8:30 - 17 Uhr
Fr 8:30 - 15 Uhr